wenn einer tot ist
von Lütfiye Güzel

ich sah einen mann im park liegen & ich blieb stehen
& schaute ob er noch atmete
& als ich sah dass sich
sein brustkorb
hob und senkte
lief ich beruhigt weiter & unterwegs
dachte ich:
komisch
dass man weitergeht wenn einer atmet
& stehen bleibt
wenn einer tot ist


hatte so großes vor

bis mir auffiel
dass es so großes gar nicht gibt
& es ist mir gleich
die wäsche in den waschsalon zu schleppen
& 54 minuten kreise zu drehen
& wenn es dann
dampft & stockt
bleibe ich sitzen
& warte was passiert
& es endet dann damit
wie so oft
dass nichts passiert


Lütfiye GüzelLütfiye Güzel, geboren 1972 in Duisburg ist Lyrikerin und Autorin. Neben ihrer schriftstellerischen Tätigkeit leitet sie Poetry-Workshops. Im Mai 2014 wurde Lütfiye Güzel mit dem Fakir Baykurt Kulturpreis der Stadt Duisburg ausgezeichnet. Von April bis Juni 2016 war sie Stadtteilschreiberin von Köln-Mülheim. Ihr aktuelles Buch “Oh, No!” (NOvelle) erschien im September 2016.